Mittagsbetreuung

Die Mittagsbetreuung, in der 48 Kinder aus den 1. bis 4. Klassen von vier fachlich ausgebildeten Mitarbeiterinnen betreut werden, versteht sich als Bindeglied zwischen Schule, Elternhaus und Freizeit. Sie soll ein Lebensraum für die Kinder sein, in dem sie soziale Erfahrungen sammeln können. Dazu gehört:

  • sich selbst und andere annehmen mit allen Stärken und Schwächen
  • Freundschaften schließen und pflegen
  • kulturelle und religiöse Toleranz üben
  • Konflikte und Frustrationen bewältigen

Regelmäßig wird mit den Kindern gespielt, gemalt und gebastelt und es werden gemeinsame Feste gefeiert. Großen Wert wird auf die Freiwilligkeit und das Beachten der Regeln für ein gutes Miteinander gelegt. Die Kinder bekommen sowohl drinnen als auch draußen Raum für ihre Kreativität und Fantasie.

Täglich gibt es ein warmes Mittagessen und pro Schuljahr können vier Wochen Ferienbetreuung gebucht werden.

Durch ständigen Erfahrungs- und Informationsaustausch mit den Eltern, der Schule und den Schulsozialarbeiterinnen wird für alle Beteiligten ein größtmögliches Maß an Wohlbefinden geschaffen.

Um einen pädagogisch wertvollen, sowie organisatorisch reibungslosen Ablauf gewährleisten zu können, finden regelmäßig Team-Sitzungen statt. Zudem werden regelmäßig Fortbildungen besucht.

Die Räume der Mittagsbetreuung befinden sich im Neubau der Grundschule. Zur Verfügung stehen ein weiträumiger Flur mit Garderobenbereich, zwei großzügige Gruppenräume, eine große helle Küche mit Essbereich, ein Büroraum und behindertengerechte Toiletten.

Kontaktdaten:

Mittagsbetreuung
Grundschule Garching West
Leitung: Marianne Ehrecke

St. Severin-Straße 3
85748 Garching

Telefon: 089 / 32989127