Chronik des Schuljahres 2016/17


Theatermusical der Klasse 2a

Stacks Image 618
Mit viel Einsatz und Freude übte die Klasse 2a zum Ende des Schuljahres ihr Theatermusical „Das Gänseblümchen Fredericke“ ein. Die Aufregung stieg, als die Kinder ihr Stück zur Generalprobe vor mehreren Klassen und dem Schulkindergarten vorführten. Umso mehr freuten sich die Theaterspieler über den Applaus und das Lob. Am 24. Juli war schließlich die große Aufführung vor den Familien der Klasse: Diese fand im Rahmen des von den Eltern organisierten Klassenabschlussfestes im Garten eines Mitschülers vor „echter“ Naturkulisse statt und fand großen Beifall bei den Zuschauern.
Stacks Image 620
weiterlesen

Die 3. Klassen bei der Freiwilligen Feuerwehr Garching

Am Montag in der letzten Schulwoche besuchten die dritten Klassen in zwei Gruppen die Freiwillige Feuerwehr Garching. Gespannt verfolgten sie, wie ihre Lehrerin die Schutzausrüstung eines Feuerwehrmanns anzog, dabei wurde ihnen die Schutzvorkehrungen erklärt. Viel Interesse zeigten sie am Löschfahrzeug und deren Ausstattung. Ganz nebenbei wurden den Kindern verschiedene Löschmittel näher gebracht. Ein besonderes Highlight war natürlich, dass jeder einmal in dem Feuerwehrauto sitzen durfte. Eine Gruppe zielte noch mit einem Feuerwehrschlauch auf einen Plastikbecher. Verabschiedet wurden die Kinder mit dem lauten Heulen des Martinhorns.
weiterlesen

Bilder von Franz Marc im Lenbachhaus

Stacks Image 610
Zum Ende des Schuljahres stand für die zweiten Klassen noch ein interessanter Ausflug an: Am 13. Juli besuchten die Klasse 2c und eine Woche später die Kassen 2a und 2b das wunderschöne Lenbachhaus. Ihr Ziel war die Ausstellung der Malergruppe „Blaue Reiter“ vor allem aber die Gemälde von Franz Marc. Zunächst versuchten die Kinder alle Tiere zu entdecken, die in seinen Bildern und Skulpturen versteckt waren. Bei der intensiven Betrachtung vom „Tiger“ und von “Rehen im Schnee“ fanden die Kinder schnell viele charakteristischen Besonderheiten der Gestaltung heraus. Im Anschluss durfte jedes Kind sein Lieblingsbild zu Papier bringen. Den Ausklang bildete der Besuch des schönen Gartens des Lenbachhauses. In der Schule gestalten die Kinder schließlich ihre eigenen Tierbilder mit Wasserfarben.
Stacks Image 612
weiterlesen

Ausflug zur Burg Trausnitz

Stacks Image 566
Stacks Image 569
Am Donnerstag, den 20.07.2017, brachen unsere dritten Klassen zu einem Ausflug nach Landshut auf. Nach dem Erklimmen der Burg Trausnitz, über die steile Ochsentreppe, und einem ausgiebigen Picknick im Burghof genossen die Schüler die Aussicht über die Stadt. Anschließend erkundeten alle die alten Gemäuer. Hier erfuhren die Kinder und Lehrer viel Spannendes über den Bau, den Brand, der in der Burg ausbrach, und über die damalige Folterkammer. Das war wirklich aufregend! Erschöpft, aber um viele spannende Informationen reicher, traten die Drittklässler nach der Führung die Heimreise an und freuten sich schon auf den nächsten Ausflug.
Stacks Image 571
weiterlesen

Lesenacht der dritten Klassen

Stacks Image 554
Am Donnerstag, den 13.07.2017, fand die langersehnte Lesenacht der Klassen 3b und 3c in unserer Schule statt. Nach einer Schnitzeljagd und einer kleinen Nachtwanderung zogen sich die Kinder in ihre Schlafgemächer zurück und lasen dort mit Taschenlampen viele verschiedene Geschichten und Bücher. Das aufregende nächtliche Erlebnis ließen die Schüler bei einem ausgiebigen Frühstück am Morgen in ihren Klassen ausklingen. Die nächste Lesenacht wird schon jetzt mit Spannung erwartet!
weiterlesen

Bundesjugendspiele

Stacks Image 594
Am 4. Juli fanden bei angenehmen Temperaturen die diesjährigen Bundesjugendspiele statt. Mit viel Freude und Ehrgeiz zeigten die Kinder beim Weitwurf, beim 50-Meter-Lauf und beim Weitsprung ihre guten Leistungen. Wie in jedem Jahr nahmen sich wieder viele Eltern die Zeit und halfen an den Stationen oder als Riegenführer. Herzlichen Dank dafür! Den Abschluss und aufregenden Höhepunkt bildete wieder der Staffellauf der einzelnen Klassenstufen gegeneinander. Hier gab jedes Kind noch einmal sein Bestes, angefeuert und umjubelt von den Zuschauern. Am 13. Juli wurden den Kindern schließlich die Teilnehmer-, Sieger- und Ehrenurkunden überreicht.
Stacks Image 596
weiterlesen

Schulfest

Stacks Image 508
Stacks Image 511
Der Wettergott meinte es gut mit uns und so konnten wir am Freitag, den 30.6.17 pünktlich um 16.00 Uhr mit unserem Schulfest beginnen. Nachdem alle Schüler das Schullied sangen und Frau Feirer eine kurze Ansprache hielt, starteten alle zu den verschiedenen Aktionen: Auf Hüpfburg, Riesenrutsche und –schlange konnte man herumklettern, aber auch für das leibliche Wohl war gesorgt, schließlich stand ein tolles Buffet, eine große Kuchenauswahl und eine Menge an Getränken zum Verspeisen bereit. Neben der Tombola, dem Fertigstellen eines Buttons und dem Torwandschießen bekamen alle Kinder ein Eis umsonst.
Ein herzliches Dankeschön an den Elternbeirat für die hervorragende Organisation und alle, die mitgeholfen haben, damit dieses Fest gelingen konnte.
weiterlesen

Autorenlesung „Leo und die Wunschvögel“

Stacks Image 588
Die Autorin Veronika Gruhl besuchte unsere Erst- und Zweitklassler am 27. Juni und stellte ihr schönes Bilderbuch „Leo und die Wunschvögel“ vor. Beim Vorlesen der spannenden Geschichte zeigte sie den Schülern jeweils die Originalgemälde. Besonders beeindruckt waren die Kinder, als ihnen die Autorin im Anschluss verriet, dass sie nicht nur das Buch geschrieben, sondern zudem die Bilder gemalt hat.
Vielen Dank an den Elternbeirat, der diese Lesung gesponsert hat.
weiterlesen

Der Blaue Reiter in der Pinakothek der Moderne

Stacks Image 484
Wie der Titel der Künstlerströmung „Der blaue Reiter“ schon verrät, liebten Franz Marc, Wassily Kandinsky, Paul Klee und Co. nicht nur Farben, sondern auch Tiere. In ihrer expressionistischen Malweise verwendeten sie auch gerne Formen, zwischen denen sich Tiere versteckten.
Die Klasse 1a besuchte am Mittwoch, den 21. Juni 2017 die Pinakothek der Moderne und versuchte sich im Deuten der dort ausgestellten Bilder des Blauen Reiters. Danach durften die Kinder in einer Gestaltungsphase selbst Postkarten malen, auf denen sie mit Farben und Formen experimentierten. Dazwischen versteckten sie ihre eigenen Lieblingstiere. Die Ergebnisse sprechen für sich!
Stacks Image 486
weiterlesen

Alle guten Dinge sind drei

Schon zum dritten Mal in Folge hatten die Schachcracks der Grundschule Garching-West sich für die Deutsche Meisterschaft im Schulschach qualifiziert, diesmal gar mit zwei Teams.
Damit hatten sie sich für Mitte Mai drei Tage schulfrei verdient, um die Garchinger Farben beim Zusammentreffen der besten Schulschachteams aus ganz Deutschland in Friedrichroda/Thüringen zu vertreten.
In einem langen und kräftezehrenden Wettbewerb belegten Denis, Maik, Katja und Liana in der Abschlußtabelle einen herausragenden 3. Platz unter 70 Teams.

Am Ende hatten nur zwei Teams aus Berlin mehr Punkte gesammelt, während man das Verfolgerfeld eindrucksvoll auf Abstand hielt. Vor allem in Abetracht der geballten Spielstärke der anwesenden Teams - jedem unter den ersten 20 war ein Spitzenplatz zuzutrauen – ist die Energieleistung der Garchinger zu bewundern. Drei Tage lang gegen ständig wechselnde und stets herausfordernde Gegnerschaft die Konzentraton hoch zu halten, Denis, Maik, Katja und Liana schafften dies.
Nicht zu vergessen auch die beiden Ersatzspieler Tobias und Abhiram, die gleichzeitig ein eigenes Turnier mit anderen Ersatzspielern bestritten, und im Ernstfall jederzeit einsatzbereit gewesen wären. So feilten sie unter wesentlich weniger Druck an ihren schachlichen Fähigkeiten.

Zusätzlich war ein reines Garchinger Mädchenteam im Rennen. Vor Wochen unerwartet Bayerischer Meister geworden, war für Alina, Mona, Aditi, Claudia und Viktoria dann die erstmalige Teilnahme an einem Wettbewerb dieser Güte ein wenig aufreibend. Trotzdem reichte es am Ende zum 7. Platz in der Mädchenwertung.

Nun ist die Reise leider beendet, trotz aller Nachfragen gibt es keine europäischen Meisterschaften in Sachen Schulschach, sonst würde die Grundschule Garching-West sicher auch dort für Schlagzeilen sorgen.
Zudem endet für drei der vier Topspieler das Abenteuer Grundschule in diesem Jahr. Nächstes Jahr muß also ein fast komplett neu aufgestelltes Team zahlreiche Titel verteidigen. Sorgen macht dies aber niemandem, der Talentpool in Garching ist riesig und wird ständig erweitert!

Und erstmal herrscht eh noch die Freude vor, deutschlandweit das drittbeste Team zu sein!
weiterlesen

Die „Kleine Lok“

Stacks Image 402
Stacks Image 404
Am 9. und 11. Mai besuchte Frau Schmalz mit der „Kleinen Lok“ die zweiten Klassen. Dies ist eine Ernährungsaktion der Verbraucherzentrale. Jede Klasse erfuhr in einer Doppelstunde auf interessante und spielerische Weise vieles über Lebensmittel und gesunde Ernährung. An drei Stationen konnten die Kinder ihr Wissen zeigen und Neues erfahren. Im Anschluss füllten sie gemeinsam mit Frau Schmalz die Wagons der „Kleinen Lok“ an der Tafel eifrig mit Lebensmitteln.
weiterlesen

Musiktag

Stacks Image 445
Stacks Image 447
Am 10. Mai fand in Kooperation mit der Musikschule Garching ein Musiktag statt. Herr Kutta, der Leiter der Musikschule und das Lehrerteam, das für die Organisation des Musiktages zuständig war, teilten die Kinder in zwei Gruppen auf.
Die erste Gruppe waren die Erst- und Zweitklässler, die sich gleich um 8 Uhr auf den Weg zur Musikschule machten. Dort wurden sie von 16 Musiklehrern empfangen, die ihnen die Instrumente kurz vorstellten und auf denen die Schülerinnen und Schüler auch spielen konnten. Neben Gitarre, Querflöte, Klavier standen auch Trompeten, Geigen und Kontrabass bereit. Besonders lustig war auch die Idee mit den umgedrehten Mülltonnen als eine Art „Schlagzeug“. Beschwingt und gut gelaunt kamen die Schülerinnen und Schüler zurück, wo nach einer Pause mehrere Workshops von den Klassen- und Fachlehrern angeboten wurden. Die Kinder konnten sich im Vorfeld in afrikanische Geschichten, einem Lied aus dem Film „Bibi und Tina 4“, bayrischen Tanz, verschiedene Bastelsachen (Kronkorkenkrokodile, Schellenringe) und noch vieles mehr zum Thema Musik einwählen.
Die zweite Gruppe, die Dritt- und Viertklässler bestritten das Programm entgegengesetzt. Sie gingen zuvor in die von ihnen ausgewählten Kurse: Panflöten aus Strohhalmen kreieren, Gitarren aus TetraPak machen, Regenmacher basteln oder Rap, Klatsch- und Rhythmusspiele gestalten. Großen Andrang fand wieder der Kurs mit dem Lied aus dem Film „Bibi und Tina 4“, den die Kinder nicht nur singen, sondern auch noch mit Gesten begleiten sollten. Nach dem Workshop und einer kurzen Pause marschierten dann die älteren Kinder zur Musikschule um dort das reichhaltige Instrumentenprogramm zu genießen.
Sowohl bei den Schülerinnen und Schülern als auch bei den Musik- und Grundschullehrern stand am Ende fest: Der Musiktag war spitze!
Ein herzliches Dankeschön an Herrn Kutta für all seine Mühen und die genaue Planung und den vielen Musiklehrern, ohne die dieser Tag nicht hätte stattfinden können.
Stacks Image 450
Stacks Image 453
weiterlesen

„Hamster Alarm“

Stacks Image 393
Am Dienstag, 25. April 2017, erwartete die Schülerinnen und Schüler der zweiten Klassen eine schöne Überraschung. Sie bekamen Besuch von drei Herren des Rotary-Club Garching-Ismaning. Zunächst stellte der Club-Präsident Stephan Specht kurz den Rotary Club vor. Neben anderen wohltätigen Zwecken hat sich der Rotary-Club Garching-Ismaning seit einigen Jahren zum Ziel gesetzt, verschiedene Schulen im Münchner Norden mit dem Rotary-Projekt LLLL „Lesen lernen – Leben lernen“ zu fördern. Die Freude der Zweitklässler war groß, als Herr Specht, Herr Dietrich und Herr Goetzendorf im Namen des Rotary-Clubs das Buchpaket verteilten und jedes Kind das Buch „HamsterAlarm“ bekam. Die Klassenlehrerinnen erhielten zudem ein Lesebegleitheft mit Arbeitsmaterialien dazu. Mit einem herzlichen Dankeschön verabschiedeten sich die Klassen. Zurück im Klassenzimmer begannen die Kinder sofort eifrig in ihren Büchern zu lesen und beantworteten bereits erste Fragen zur Geschichte auf ihrem Arbeitsblatt.
weiterlesen

Die kleine Zauberflöte

Stacks Image 422
Der Opern-Klassiker „Die Zauberflöte“ von Wolfgang Amadeus Mozart wurde im Münchner Theater für Kinder eigens für das „kleine Publikum“ auf spannende und mitreißende Art und Weise inszeniert. Gespannt verfolgten die Kinder der Klassen 1a und 1c am Montag, den 27.3.2017, wie der Prinz Tamino seine Prüfung, die ihm seine Prinzessin Pamina näher bringen sollte, meisterte. Besonders lustig waren dabei die Auftritte des Vogelfängers Papageno, der so gar nicht mutig sein wollte und durch seine humorvolle Art dem „dramatischen“ Stück immer wieder viel Leichtigkeit und Witz verlieh.
Die Kinder fanden das Theater-Erlebnis sehr spannend und fragten bereits nach einem erneuten Theaterbesuch!
Stacks Image 440
weiterlesen

Sensationeller Schacherfolg

Zwei Wochen nach der erneut erfolgreichen Titelverteidigung bei der Münchner Meisterschaft, stand für die Schachcracks der Grundschule Garching-West die nächste Bewährungsprobe auf dem Programm. Am 25. März galt es bei den Bayerischen Meisterschaften im oberfränkischen Bindlach nahe Bayreuth einen weiteren Titel zu verteidigen.

Das Quartett aus Denis, Maik, Katja und Liana ging auch diese Aufgabe mit gewohnt hoher Konzentration an. Souveräne Siege, mehrmals mit dem Höchstresultat von 4:0 verbesserten stetig die Ausgangsposition für die Auseinandersetzungen mit den vermeintlich stärksten Widersachern in den beiden Schlussrunden.

In Runde acht kam es dann zur Vorentscheidung. Gegen die Jungs aus dem schwäbischen Zusamaltheim gelang ein knapper 2,5:1,5-Sieg. Da alle Konkurrenten schon im Vorfeld mehrmals Federn gelassen hatten, war der Meistertitel damit schon sicher.

Ein abschließendes 3:1 gegen das Team aus Dorfen vergoldete die Krone dann endgültig. Denn ohne auch nur einen einzigen Verlustpunkt zuzulassen und mit derart deutlichem Abstand wie die Garchinger war schon lange kein Team mehr Bayerischer Meister geworden.

Umso beeindruckender ist diese Leistung in Hinblick darauf, dass die Hälfte des letztjährigen Meisterteams mittlerweile ans Gymnasium gewechselt ist. Doch Schach hat an der Grundschule Garching-West einen hohen Stellenwert, daher wurde sie letztes Jahr auch mit dem Qualitästssiegel der Deutschen Schachjugend als Deutsche Schachschule ausgezeichnet. So kommt es nicht von ungefähr, dass Abgänge gleichwertig ersetzt werden konnten.

Zudem die Titelverteidigung nicht einmal das ganze Ausmaß des Garchinger Triumphs an diesem Tag darstellt. Schon früher am Tag hatte sich auch das Mädchen-Team durchgesetzt und so erstmals einen weiteren Bayerischen Titel gesichtert. Alina, Mona, Aditi und Claudia dominierten den Mädchenwettbewerb nahezu konkurrenzlos.

Es kam also zu einem Garchinger Doppel-Erfolg, der darüberhinaus Auswirkungen auf die Teilnahme bei den Deutschen Meisterschaften hat. Bei den vom 14.-17. Mai im thüringischen Friedrichroda ausgetragenen Turnier stammt von den vier antretenden bayerischen Teams nun die Hälfte aus Garching.

Für die Kinder, die dafür extra drei Tage vom Unterricht freigestellt werden, eine ganz besondere Gelegenheit, ihr Können auf noch höherer Ebene unter Beweis zu stellen!
weiterlesen

Erneuter Meistertitel für die Grundschule Garching-West

Am 11. März war es wieder soweit für die Schachenthusiasten der Grundschule Garching-West; in Kirchheim fand die Münchner Schulschach-Meisterschaft statt, für alle Kinder ein Höhepunkt des Schachjahres. Die Garchinger Grundschule reiste mit fünf Teams an. Besondere Beachtung verdiente dabei natürlich das Team 1, das als Sieger der vergangenen beiden Jahre auch diesmal wieder zum Favoritenkreis gezählt werden durfte. Nicht zuletzt war es mit Denis, Maik, Katja und Liana komplett aus Spielern aufgestellt, die sich ihrerseits jeweils für die in den Osterferien stattfindenden Bayerischen Einzelmeisterschaften ihrer Altersklassen qualifiziert hatten. - Dennoch, jede Partie musste erst gespielt werden, keinen Gegner durfte man zu leicht nehmen, die Konzentration musste über ein sechs Runden langes Turnier hoch gehalten werden. Dazu kam ein gewisser Erwartungsruck, den die Erfolge der letzten Jahre geschürt haben – zweimal Münchner, einmal Bayerischer Meister, Drittbeste Deutsche Schachschule auf der Deutschen Meisterschaft im letzten April, um nur die Wichtigsten zu nennen. Die Dominanz, die das Team im Turnier dann an den Tag legte, hatte jedenfalls niemand erwartet – schließlich ist München groß! Es gibt viele engagierte Schulen und Vereine in der Schachszene. Doch niemand konnte den Schülerinnen und Schülern der Grundschule Garching-West das Wasser reichen. Von den sechs ausgetragenen Wettkämpfen gewann das Team fünf mit dem Maximalergebnis von 4:0, darunter auch in der letzten Runde gegen den direkten Konkurrenten, die St.-Anna-Grundschule aus dem Münchner Lehel. Lediglich ein einziger Kampf endete 'nur' mit 3:1, und das war ausgerechnet gegen das eigene zweite Team der Fall – somit blieb der Verlustpunkt quasi in der Familie. So stand am Ende ein unangefochtener Turniersieg zu Buche, Pokal und erneute Qualifikation zur Bayerischen Meisterschaft inklusive. Auch die weiteren Garchinger Teams legten einen starken Auftritt hin. Das erste Mädchen-Team, bestehend aus Alina, Mona (in der Schlussrunde durch Victoria ersetzt), Aditi und Claudia, errang den vierten Gesamtrang. Das Meisterstück gelang dabei im letzten Wettkampf des Tages, als das eigene Team 2 mit 3:1 bezwungen werden konnte. Für die Mädchen war dies zudem gleichbedeutend mit dem Sieg in der Sonderwertung der Mädchenteams, der ebenfalls einen weiteren Pokal für die üppig gefüllte Vitrine der Schule wert war. Somit wird auch das erste Mädchen-Team auf die Bayerische Meisterschaft fahren, die am 25. März im oberfränkischen Bindlach ausgetragen wird. Das schon angesprochene Team 2 der Grundschule Garching-West - Tobias, Abhiram, Can und Jonas - befand sich das ganze Turnier über im Vorderfeld. So manchen Verfolger des eigenen ersten Teams schlugen sie persönlich zurück. Nach der Niederlage in der letzten Runde landeten die vier Spieler jedoch auf einem vielleicht etwas enttäuschenden, trotzdem guten siebten Platz. Dank positiver Gesamtbilanz belegten die weiteren zwei West-Teams Plätze im oberen Mittelfeld. Besonders beeindruckend war dabei: Team 3 trat aufgrund einer kurzfristigen Absage eines Spielers nur zu dritt an – Rufus, Ferdinand und Veronika – und verlor trotzdem nur einen einzigen Wettkampf, konnte aber drei Matches gewinnen. Platz 15 war der Lohn der couragierten Leistung. Das zweite Mädchen-Team kam einen weiteren Platz dahinter ins Ziel. Victoria, Georgia, Anne und Clara – auch sie ließen mit dieser Platzierung noch eine Menge erster Teams anderer Schulen hinter sich.

Das Schulschach an der Grundschule Garching-West - im vergangenen Jahr mit dem Qualitätssiegel der Deutschen Schachjugend als Deutsche Schachschule ausgezeichnet - setzt also weiterhin Maßstäbe. Die Kooperation mit dem Schachclub Garching 1980 trägt für beide Seiten Früchte und hat dazu geführt, dass man Garching als Schulschach-Hochburg bezeichnen muss. Neben all den Erfolgen, die natürlich eine Menge an Motivation auslösen, findet sich überall jede Menge Spaß am Schachspiel. Besonders die Kinder, die nicht bei der Münchner Schulschachmeisterschaft mitgespielt haben, brennen schon jetzt darauf, an einem der anderen Turniere teilnehmen zu dürfen, seien es interne Schulmeisterschaften, das traditionelle Kräftemessen mit der Grundschule Garching-Ost oder das große Jugend-Open an Christi Himmelfahrt im Werner-Heisenberg-Gymnasium.

Viele Schülerinnen und Schüler spielen aber auch einfach miteinander in den Pausen, den Freispielzeiten, und wann sich sonst eine Gelegenheit ergibt. Genau da fangen die gemeinsamen Erfolge an...
weiterlesen

Gesundes Frühstück

Stacks Image 163
Dass gesundes Essen auch lecker schmecken kann, durften die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Garching-West am Freitag, den 24.02.2017, wieder am eigenen Leib erfahren, denn es fand das alljährliche „gesunde Frühstück“ statt.

Mit großer Freude und tollem Engagement bereitete der Elternbeirat das üppige Buffet vor, welches durch Obst- und Gemüseportionen der Kinder bereichert wurde. Im Rahmen eines gemütlichen Picknicks in der Turnhalle, genossen die Schülerinnen und Schüler ihre leckere und gesunde Pause. Sie freuen sich schon jetzt auf das nächste Frühstück im kommenden Schuljahr.
weiterlesen

Berühmte Bilder von Vincent van Gogh

Stacks Image 20
Stacks Image 22
Am 15. Dezember 2017 besuchten die Klassen 2a und 2c die Neue Pinakothek, um Werke von Vincent van Gogh zu bewundern. Zur Einführung gab es einen kurzen Einblick in das Leben des bekannten Malers, der erst nach seinem Tod berühmt wurde.

Gemeinsam betrachteten die Zweitklassler aufmerksam die ausgestellten Gemälde und beschrieben Stimmung, Farbwahl und Maltechnik. Schließlich versuchten sich alle selbst als Künstler und gestalteten eifrig eines der Bilder nach.

Zum Ausklang gab es noch einen kleinen Rundgang durch die Pinakothek, bei dem vor allem die meterhohen und sehr breiten Gemälde die Kinder zum Staunen brachten.
weiterlesen

Autorenlesung von Armin Pongs

Stacks Image 29
Der Nikolaus brachte dieses Schuljahr wieder ein besonderes Geschenk für die Kinder der Grundschule Garching West: Die Autorenlesung von Armin Pongs, der die Schüler zu einer Reise in die Welt des kleinen Krokofils einlud. Diese fand am Mittwoch, den 14.12.2016, im Versammlungssaal statt. Begeistert verfolgten die Großen und Kleinen spannende Geschichten und erfuhren erstaunt, dass man nicht nur reich an Geld, sondern auch reich an Bildern im Kopf sein kann.
weiterlesen

Vorleseabend in der 2c

Stacks Image 47
Am 12. Dezember luden die Kinder der Klasse 2c ihre Eltern zu einem Vorleseabend ein. Seit Beginn
des Schuljahres hatten sich die Kinder jede Woche in der „Geschichtenwerkstatt“ ihre eigenen kreativen Geschichten ausgedacht, diese aufgeschrieben, und das Vorlesen geübt. Zusammen mit einigen Liedern trugen sie den vielen Zuhörern nun ihre besten Werke vor. Der Abend klang beim gemeinsamen Lebkuchenessen aus. Eine Wiederholung mit neuen Geschichten im Sommer ist bereits angedacht.
weiterlesen

Weihnachtsbasteln

Auch in der Adventszeit war die AG Schulhausgestaltung wieder fleißig. Mit besonderer Hingabe und Kreativität gestalteten die Kinder schönen Christbaumschmuck. So zieren nun Zuckerstangen aus Holzperlen, Engel aus Korken, Tannenbäume aus Filz und Moosgummi, Papiersterne, Schneemänner, Weihnachtsmänner und vieles mehr den Christbaum im Versammlungssaal.
Stacks Image 65
Stacks Image 67
Stacks Image 69
Das Ergebnis bringt jede Woche in unseren Adventsfeiern sämtliche Kinderaugen zum Strahlen!
Stacks Image 73
weiterlesen

Großer Erfolg bei Münchner Schulschachturnier

Am ersten Dezemberwochenende fand in München-Neuperlach das erste regionale Schulschachturnier des Schuljahres statt, der Münchner Grundschulpokal, ein Einzelwettbewerb.

Für viele der schachbegeisterten Garchinger Kinder war dies eine schöne Gelegenheit, sich auch außerhalb der Schule mit gleichstarken Schachspielern zu messen.

Letztes Jahr war die Grundschule Garching-West schon mit 17 Kindern vertreten, dieses Jahr waren es trotz einiger kurzfristiger Absagen gar 21 Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Damit stellte die Schule bei insgesamt 101 Teilnehmerinnen und Teilnehmern glatt ein Viertel des Feldes, aber nicht nur diese Zahlen untermauerten in der Folge die Stellung der Grundschule Garching-West als Powerhouse im Münchner Schulschach.

Klarer Favorit im Turnier waren die Garchinger Viertklässlerinnen und Viertklässler und, am Ende wurde es gar ein Doppelsieg. Denis aus der Klasse 4a – bayernweit bekanntes Schachtalent – gewann unangefochten vor seiner Klassenkameradin Katja. Und dank Katjas starker Leistung ging dann der Sonderpreis für das beste Mädchen auf einem guten Rang 6 auch noch nach Garching, an Liana aus der Klasse 4c.

Die Favoritenrolle hatte die Grundschule Garching-West auch in der 3. Klasse inne, schließlich ist Maik (3b) frisch gebackener Münchner Meister der U10. Obwohl er in der ersten Runde überraschend gegen den späteren Turniersieger aus Unterhaching verlor, erholte sich Maik davon wieder und sicherte mit fünf Siegen anschließend den 3. Platz. Knapp dahinter lag sein Klassenkamerad, Tobias Lange, der sich mehr und mehr ins Rampenlicht spielt.

Auch der Mädchenpokal ging wieder nach Garching, mit Alina (3b) war Lianas Schwester erfolgreich.

Die 1. und 2. Klassen spielten in einem Turnier zusammen. Zwar konnten die Garchinger am Turniersieg des Favoriten von der St.-Anna-Grundschule nichts ändern, aber mit einer überragenden Leistung sicherte sich Abhiram (aus der Klasse 2c) den zweiten Platz und bewies ein weiteres Mal sein schon großmeisterlich zertifiziertes Talent.

Auch Rang 5 und 6 von Rufus und Veronika (beide 2b) waren natürlich Spitzenresultate, letztere nahm damit auch den dritten möglichen Mädchenpokal mit nach Garching.

Insgesamt wurden zwölf Pokale vergeben, von denen die Grundschule Garching-West sieben mit nach Hause nehmen konnte. Die Erfolgsstatistik übertraf damit die Teilnehmerstatistik nochmals deutlich!

Es gab natürlich noch viele andere tolle Ergebnisse – man käme mit dem Aufzählen gar nicht hinterher - alle Kinder der Grundschule Garching-West spielten konzentriert und diszipliniert, auch wenn am Ende nicht jeder mit seinem Ergebnis zufrieden war.

Zum Abschluss bekamen alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Medaille und Herr Frowein als begleitender Schachlehrer war sowieso begeistert.

Schach ist und bleibt eine große Sache an der Deutschen Schachschule Garching-West!
weiterlesen

Autorenlesung im Gabriel Filmtheater München

Am Dienstag, den 29.11.2016, besuchten die 4. Klassen eine Lesung der Autorin Franziska Gehm, die durch die Kinderbuchreihe „Vampirschwestern“ bekannt wurde. Nachdem den wenigen unwissenden Kindern die Rahmengeschichte auf lustige Weise vorgestellt wurde, las die Autorin aus dem 11. Band „Vorsicht, bissiger Bruder“ vor.
Stacks Image 82
Stacks Image 84
Stacks Image 86
Für großes Aufsehen sorgte schließlich die Drehbuchautorin des aktuellen Kinofilms „Vampirschwestern – die Reise nach Transsilvanien“. Gemeinsam beantworteten sie zahlreiche Fragen und überraschten die Kinder mit einigen Filmausschnitten. Wer während der Vorstellung besonders gut aufgepasst hatte, konnte sein Wissen in einem Quiz unter Beweis stellen und Bücher gewinnen.

Im Anschluss hatten die Kinder noch die Möglichkeit Bücher, Autogrammkarten und Kinoplakate signieren zu lassen.
weiterlesen

Erstes Schachturnier für die 2. Klassen

Stacks Image 117
Am 23. November gab es in der Grundschule Garching-West erstmals ein Schachturnier für eine gesamte Jahrgangsstufe. Schon Ende des letzten Schuljahres geplant, war es nun endlich soweit, und die 51 Zweitklässler versammelten sich nach Schulbeginn in der Mensa.

Dort spielten dann nach Einführung und unter Anleitung des Schachlehrers, Herrn Frowein, alle ein fünfrundiges Turnier gegeneinander - für die allermeisten war dies das erste Turnier ihres Lebens.

Dabei sorgte das Turniersystem dafür, dass sowohl für diese Neulinge als auch für so manch turniererfahrenen Schüler genügend gleichstarke Gegner geboten waren.

Am Ende gab es natürlich eine Tabelle, die jedoch bei einem so kurzen Turnier nur auf den ersten paar Plätzen wirklich aussagekräftig ist. Freude gab es jedoch hier wie dort.

Die ersten drei Plätze gingen etwas überraschend komplett an Schülerinnen und Schüler der Klasse 2b, (Jonas, Veronika, Rufus). Aditi, Abhiram (beide 2c) und David (2a) - allesamt schon im örtlichen Schachclub aktiv – mussten sich dagegen mit den Plätzen 4, 6 und 7 begnügen.

Doch erfolgreich waren sie alle, und Spaß gemacht hat es offensichtlich auch. Für Herrn Frowein war vor allem überraschend, dass auch diejenigen, die der Schachregeln weniger oder, da ganz neu an der Schule, gar nicht mächtig waren, trotzdem mit Begeisterung dabei waren. Was dann gespielt wurde, war nicht immer im strengen Sinne eine Schachpartie, und trotzdem ein Erlebnis für beide Seiten.

Für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer gab es am nächsten Tag Urkunden, zudem für viele Einladungen zu künftigen Turnieren, wo sie dann die Farben der Deutschen Schachschule Garching-West auch im Wettkampf mit anderen Schulen aufrecht halten dürfen.

Nicht zuletzt freuen sich viele sicher schon auf das große schulinterne Turnier aller Klassen am 11. Januar nächsten Jahres.

Alles in allem fühlten sich die Kinder fast wie echte Schachmeister. Am Ende bedankten sich die begeisterten Zweitklassler und ihre Lehrerinnenbei Herrn Frowein mit einem herzlichen Applaus für die tolleDurchführung und sein großes Engagement.
Stacks Image 119
weiterlesen

Sportlerehrung

Wie schon im vergangenen Jahr, wurde auch diesmal das A-Schachteam der Grundschule Garching-West gemeinsam mit ihren Eltern und dem Schachlehrer Helge Frowein zur Garchinger Sportlerehrung in das Restaurant „Freiraum“ eingeladen. Voraussetzung dafür waren der Sieg bei der Münchner und der bayerischen Schulschachmeisterschaft sowie die erfolgreiche Teilnahme an der deutschen Schulschachmeisterschaft.

Stolz trat die Mannschaft nach vorne und freute sich über die Ehrung durch den Bürgermeister Dr. Dietmar Gruchmann. Anschließend klang der Abend mit einem gemeinsamen Essen und netten Gesprächen aus.
weiterlesen

Theater Maskara mit Stefan Knoll

Am Mittwoch, den 9.November, kam das Theater Maskara in die Schule. Das ganze Theater bestand
aus einem Mann und ganz unterschiedlichen Instrumenten, einer Vielzahl von Vorhängen und einer großen Bühne.
Stacks Image 148
Stacks Image 150
Gespielt wurde das Stück „Das Wasser des Lebens“, ein Märchen der Gebrüder Grimm. Es handelte von einem sehr kranken König mit drei Söhnen, die ihn heilen wollten. Dafür brauchte man das Wasser des Lebens, und um das zu bekommen, musste man viele Aufgaben bewältigen. Der ältere und der mittlere Bruder wurden vom Zwerg gefangen, der Jüngste war erfolgreich: Er fand das Wasser und eine Prinzessin, und befreite seine Brüder. Schließlich machten sie sich auf zum kranken König und nach mehreren Turbulenzen wurde der König gesund und der jüngste Sohn heiratete die Prinzessin.
weiterlesen

Halloween-Frühstück

Stacks Image 187
Zum Abschluss der ersten Schulwochen freuten sich die Kinder der Klasse 4c am letzten Tag vor den Herbstferien auf ein gemeinsames Frühstück im Zeichen des beliebten Halloween-Festes. In gruseligem Kerzenschein ließen sich alle die Leckereien schmecken. Es wurde gelacht, gescherzt und natürlich auch etwas über die Geschichte des amerikanischen Festes gelernt.
Stacks Image 192
Stacks Image 194
weiterlesen

Der Herbst ist da!

Stacks Image 200
Die Kinder der AG Schulhausgestaltung ließen die schulischen Räumlichkeiten in leuchtenden Herbstfarben erstrahlen. Es wurde eifrig mit Holzstäbchen getupft, mit Acrylfarben gemalt, Tonpapier zugeschnitten und besonders schöne Blätter von unserem Schulhof gepresst. So entstanden bunte Herbstbäume, gruselige Halloween-Kürbisse und Fensterbilder aus Naturmaterialien.
Stacks Image 202
Stacks Image 204
weiterlesen

Wandertag der 4. Klassen

Am Donnerstag, den 20.10.2016 besuchten die 4. Klassen den Walderlebnispfad im Freisinger Forst.

Auf dem Rundweg erforschten die Kinder den Wald spielerisch und auch besinnlich an zahlreichen Stationen.
Stacks Image 210
An verschiedenen Infotafeln überprüften sie ihr Wissen rund um Bäume und heimische Sträucher. Das Waldlabyrinth, das Baumtelefon, der Barfußpfad und ausgefallene Kunstwerke nahmen sie ebenfalls begeistert unter die Lupe.
Stacks Image 217
Stacks Image 221
Stacks Image 219
Stacks Image 223
Anschließend tobten alle ausgelassen auf dem Spielplatz oder gingen auf die Suche nach Pilzen
und Waldtieren.
Stacks Image 225
Am Ende waren sich alle einig, dass der Ausflug ein tolles Erlebnis war.
weiterlesen

So schönes Gemüse

Am Donnerstag, den 20.10.2016 besuchten die Klassen 2a und 2c im Rahmen des Themas „Gemüse“ aus dem Sachunterricht den Viktualienmarkt. In kleinen Gruppen lösten die Kinder Forscheraufgaben und erkundeten dabei den Markt. An verschiedenen Ständen durften sie sogar das eine oder andere kosten.
Stacks Image 235
Stacks Image 240
Stacks Image 242
weiterlesen

Das große Suchen

Stacks Image 248
Im ersten Augenblick sieht man in einem Wald nur Bäume. Bei genauerer Betrachtung kann man aber
noch viel mehr entdecken.

Das bemerkten auch die dritten Klassen beim Ausflug am Donnerstag, den 13.10.2016, zum Walderlebnispfad nach Freising. Mit Spaß und Eifer gingen die Kinder den Suchaufgaben für ihre Waldsammelkisten nach, die sie für den HSU-Unterricht mit verschiedenen Materialien, wie beispielsweise etwas Weichem, Rundem oder Glattem, bestückten. So konnten sie den Wald mit allen Sinnen erleben. Schon jetzt freuen sich die Schüler auf die nächsten Wanderungen, bei denen sie bestimmt noch weitere spannende Dinge entdecken werden.
weiterlesen

Wandertag zur Isar

Am Donnerstag, den 13.10., brachen die Kinder der Klassen 1a, 1c, 2a, 2b und 2c, ausgestattet mit Brotzeit und guter Laune, zum gemeinsamen Wandertag auf. Bei herbstlichen Temperaturen ging es an Stoppelfeldern und Bäumen mit bunten Blättern vorbei, bis das Ziel, das Isarkiesbett, erreicht war. Dort wurde ein kleines Picknick veranstaltet. Anschließend sammelten die Kinder verschiedene Steine, viele zeigten ihr besonderes Geschick und warfen die Steine fleißig ins Wasser. Auf dem Rückweg machte die Wandergruppe am Spielplatz „Zoo Lörk“ Halt, wo alle noch einmal ausgiebig klettern und toben konnten.
Stacks Image 257
Stacks Image 261
Stacks Image 259
Stacks Image 263
weiterlesen

Handballtraining in den 2. Klassen

Stacks Image 284
Stacks Image 286
Der Bayerische Handball-Verband und seine Mitgliedsvereine luden alle drei 2. Klassen zur Teilnahme am bayernweiten Grundschulaktionstag ein. So kamen am 30.September 2016 drei sehr engagierte Mitglieder des TSV Ismaning als Trainer in die Grundschule Garching-West, um den Schülerinnen und Schülern auf spielerische Weise erste Techniken und Regeln des Handballspiels näher zu bringen. Den Höhepunkt des Handballaktionstages bildete schließlich ein „Länderspiel“, an dem alle Kinder mit sichtbarer Begeisterung für ihre Mannschaft kämpften. Mit großem Applaus bedankten sich die Schülerinnen und Schüler bei den Trainern für den spannenden Vormittag.
weiterlesen

Warnwesten für die ersten Klassen

Wenn die Tage kürzer werden, ist es umso wichtiger, dass Kinder im Straßenverkehr, insbesondere morgens auf dem Schulweg, gut gesehen werden. Aus diesem Grund sponserte der ADAC auch in diesem Schuljahr wieder neonfarbene Warnwesten, die jeder über seine normale Jacke ziehen kann.

Zur feierlichen Überreichung machten sich diesmal alle ersten Klassen in die Grundschule Garching Ost auf. Dort erfuhren sie von den Vorteilen der bunten Jacken und bekamen diese im Anschluss vom ersten Bürgermeister, Dr. Dietmar Gruchmann, und dem Vorstand des Motorsportclubs Garching, Herrn Gerhard Kölbl, überreicht.
weiterlesen

Die Polizei im Haus

Gleich zu Beginn des Schuljahres war die Verkehrspuppenbühne der Münchner Polizei in der Grundschule Garching-West zu Gast. Mit ihrem Theaterstück "Wacki schafft`s immer" gelang es dem Polizisten-Team wieder, die lehrreichen Inhalte anschaulich zu vermitteln. Diesmal standen die Themen Mobbing, Achtung/Ablenkung im Straßenverkehr und Schutz der Umwelt im Mittelpunkt. Sowohl die Schülerinnen und Schüler als auch die eingeladenen Kindergartenkinder verfolgten das Stück mit großer Aufmerksamkeit und bedankten sich anschließend bei den Schauspielern für die wertvollen Tipps.
Stacks Image 298
weiterlesen