★ Schachturnier der 2. Klassen

Schuljahr 2019/20

Seit Anfang des Schuljahres haben alle zweiten Klassen Schachunterricht. Viele dort scharren schon mit den Füßen, um möglichst bald in die Fußstapfen all der großen Schachmeister aus unseren Reihen zu treten. Daher fand am 6. März ein Turnier nur für unsere Zweitklässler statt.

Zur ersten Stunde trafen sich 34 von ihnen in der Mensa, für einige das allererste Schachturnier überhaupt. Nach Einführung in die Regeln einer solchen Veranstaltung, und vor allem in die Benutzung einer Schachuhr, konnte es losgehen.

Jeder spielte fünf Partien und manchmal war es gar nicht so einfach, das im Unterricht Erlernte gegen den erbitterten Widerstand auf der anderen Seite des Schachbretts umzusetzen. Doch mehr und mehr fanden sich die Kinder mit den Bedingungen zurecht, und Spielen und Kämpfen gingen Hand in Hand bis zum nicht immer harmonischen Ende für einen der beiden Monarchen.

So gab es eine Menge Sieger/innen und Verlierer/innen, doch für ihr Duchhaltevemögen wurden schließlich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit einer Medaille geehrt. Die Allerbesten bekamen gar einen kleinen Pokal überreicht. Tagessieger wurde Luca (2d), der vier Partien gewinnen konnte und nur einmal remis spielte. Knapp dahinter folgte sein Klassenkamerad Dominik , der nur gegen Luca verlor, und  ansonsten ebenfalls alle Partien gewann.

Ungeschlagen wie der Spitzenreiter aber mit zwei Remisen kamen auf den Rängen drei und vier Helena und Lea (2a) ins Ziel. Ebenfalls im Spitzenfeld landete Filip (2c), wie auch Luisa (2a), die den letzten Pokal abzustauben wusste.

Insgesamt war es wieder einmal ein schönes Turnier, bei dem sich, neben vielen starken Leistungen, auch großes Talent zeigte.

 

Drucken