★ Einzelschachturnier

Am 25. Januar war es wieder soweit. In der Mensa trafen sich 45 schachbegeisterte Kinder, um unseren neuen Schulmeister zu ermitteln. Nach sechs gespielten Partien setzte sich am Ende einer aus dem Favoritenkreis durch. Abhiram aus der Klasse 4c konnte alle seine Gegner mattsetzen und verdiente sich neben dem Siegerpokal auch die Ehre, in Zukunft das erste Brett in unserer Schulmannschaft zu spielen. Auf dem zweiten Platz landete ganz knapp Ferdinand (4b) vor Claudia (3d), beide mit je fünf siegreich gestalteten Partien.


Dank Claudias Platz auf dem Siegertreppchen der Gesamtwertung ging der Pokal für das beste Mädchen an Mariya (4b), die auch insgesamt einen hervorragenden vierten Platz belegte. Fünfter der Gesamtwertung und damit bester Viertklässler außerhalb der Top3 wurde Vardaan (4c), wie Mariya und weitere neun Spieler konnte er vier Punkte erkämpfen. Unter diesen war auch Maxwell (3d), der sich so den Pokal als bester Drittklässler verdiente.


Starke drei Punkte sammelte Dante (2b) und wurde damit als bester Spieler der 2. Klassen ausgezeichnet. Bei den Jüngsten verdiente sich Dominik (1d), der - wie so mancher Spitzenspieler - nur zwei seiner sechs Partien verlor, den 1. Platz.


Weitere Pokale gingen an die Zweit- und Drittplatzierten jeder Wertung, alle übrigen tapferen Teilnehmer wurden mit Medaillen geehrt. Nach dreieinhalb Stunden endete somit ein mit viel Konzentration sowie großer Leidenschaft und Freude ausgetragenes Fest des königlichen Spiels. Viele können das nächste Turnier kaum erwarten...


Drucken   E-Mail