Am 2. undGSP 2018 Judo1 3. Mai 2018 nahm unsere Schule an der Aktion „Judo macht Schule“ teil. Wir bekamen zu unserer Freude die Zusage für zwei Tage Schnuppertraining, statt nur einem, so dass wirklich jede Klasse in den Genuss kommen konnte.

GSP 2018 ClownMausini1Am Donnerstag, 26.4.2018 bekamen die 4. Klassen Besuch vom Clown Mausini mit seinem Theaterstück „Schmotzer-STOPP“. Die Kinder begeisterten sich für die verschiedenen Themen des Präventionstheaters und gestalteten sie durch ihre aktive Beteiligung mit. Zum einen unterstützten sie den freundlichen Clown Mausini, indem sie verschiedene Gefühle zum Ausdruck brachten und ihre Begeisterung immer wieder durch die Phrase „Das ist echt kühl, ey!“ und der dazugehörigen Gesten zeigten. Zum anderen bewiesen sie auch Teamgeist und Zusammenhalt bei der Konfrontation mit dem scheinbar bösen Schmotzer.

Am Dienstag, den 24. April, fand die letzte Schulversammlung mit unserer kommissarischen Schulleiterin Frau Feirer statt. Zu Beginn erklärte Frau Müller einiges zum Känguru-Mathematik-Wettbewerb, an dem sich zahlreiche Kinder unserer Schule beteiligt hatten. Alle Teilnehmer erhielten für ihren Einsatz ein Knobelspiel und die Preisträger wurden mit tollen Spielen belohnt.

Hurra, hurra, der Kobold mit dem roten Haar; hurra, hurra der Pumuckl ist da!
Das durften die Schüler der Klasse 2b am 24.April 2018 beim Besuch des Pumuckl-Musicals im Gärtnerplatztheater live erleben. Schon beim Betreten des neu renovierten, prunkvollen Theaters waren die Kinder stark beeindruckt. Die humorvolle und bayrische Musicalinszenierung bekannter Pumuckl Geschichten begeisterte alle Kinder und Begleitpersonen.

GSP 2018 Weltbuch1Auch in diesem Jahr gaben die Stiftung Lesen und der cbj-Verlag zum Welttag des Buches einen neuen Titel der Aktion „Ich schenk dir eine Geschichte“ heraus. Die Viertklässler besuchten aus diesem Anlass die Buchhandlung Sirius in Garching. Dort erwarteten sie nicht nur die Buchgeschenke, sondern auch viele interessante Informationen rund um den Welttag des Buches. So erfuhren sie unter anderem, dass bundesweit rund eine Million Exemplare des diesjährigen Romans „Lenny, Melinda und die Sache mit dem Skateboard“ an Viert-, Fünftklässler und Willkommensklassen verschenkt wurden.