Chronik des Schuljahres 2014/15


Unser Friedensnetz

Stacks Image 396
Die Jugendsozialarbeiterin, Frau Mackedanz, knüpfte gemeinsam mit jeder Klasse einen Teil des großen, gemeinsamen Friedensnetzes der Grundschule Garching- West. Jeder Schüler und jede Schülerin durfte sich einen Nagel als Symbol für sich selbst aussuchen und mit der Hand festhalten. Danach gaben die Kinder die bunten Schnurrollen an ein Kind ihrer Wahl weiter. Um die Verbindung der einzelnen Kinder/Nägel zu einem gemeinsamen Netz zu erzeugen, wurden die Schnüre jeweils um den Nagel gewickelt. Die Enden der Schnüre wurden miteinander vernäht, so dass in der Klassenbindung kein Anfang und kein Ende besteht.

Das Friedensnetz ist ein Symbol für die Gemeinschaften und Beziehungen in den einzelnen Klassen und darüber hinaus geworden. Die verschiedenen Farben stehen für die Vielfalt und Unterschiedlichkeit der Schulfamilie. Im Rahmen des Gemeinschaftserlebens konnten dies die Schülerinnen und Schüler spüren, fühlen und im Nachhinein auch sehen. Alle Kinder haben erfahren, dass sie ein wichtiger Teil der Schule sind und für Frieden sorgen können. Bei Streit suchen sie Lösungen und bleiben trotzdem verbunden, denn Frieden ist allen wichtig!

Kinderzitate über das Friedensnetz
  • Es zeigt, dass wir eine Gemeinschaft sind.
  • Es zeigt, dass sich niemand ausgeschlossen fühlt.
  • Es bedeutet Freundschaft und Frieden.
  • Es zeigt, dass all unsere Streitigkeiten vom Friedensnetz aufgefangen werden.
  • Die ganze Schule weiß, dass wir EINS sind.
  • Die Schule lebt in Frieden.
  • Wir haben ein festes Gespann zwischen uns.
  • Es zeigt, dass unsere Klassen friedlich und in Harmonie lernen und spielen.
zurück