Chronik des Schuljahres 2014/15


Die Wunschvögel

Stacks Image 660
Im Dezember gab es für die Erst- und Zweitklässler noch eine weitere Autoren-Überraschung. In der Garchinger Stadtbücherei stellte Vroni Gruhl, die vor kurzem an der Fachhochschule ihr Design-Studium abgeschlossen hat, den Kindern ihr erstes selbst verfasstes und illustriertes Bilderbuch vor. Alle Bilder zeigte sie auf den Original-Leinwänden. „Warum ist Leo unglücklich?“, fragte sie die Kinder beim Betrachten des ersten Bildes. Diese stellten gleich Vermutungen an:
Stacks Image 656
Voller Spannung hörten sie zu, als Vroni ihnen vorlas, wie der Wunschvogel Albert dem kleinen Leo die Matheergebnisse einflüstert und wie ihn der muskelbepackte Wunschvogel Arnold sieben Meter weit über die Weitsprunggrube zieht. Dabei mussten die Schülerinnen und Schüler immer wieder über die witzig gemalten Bilder lachen. Zum Abschluss gab es noch eine kurze Gesprächsrunde, in der die Kinder zeigten, dass sie die Geschichte gut verstanden und das Einwirken des dritten, weisen Wunschvogels Aristoteles für richtig erachtet haben. Außerdem zeigte die Autorin den Kindern die Leinwände noch aus der Nähe und rief damit große Bewunderung hervor.

Nach der Lesung wurden die Bilder für mehrere Wochen in der Kinderbuchabteilung der Garchinger Stadtbücherei aufgehängt.
zurück