Chronik des Schuljahres 2013/14


Känguru-Wettbewerb

Der Känguru-Wettbewerb ist ein internationaler Mathematik-Wettbewerb, bei dem deutschlandweit im letzten Jahr mehr als 800.000 Schülerinnen und Schüler teilgenommen haben.

In diesem Schuljahr machten nun zum ersten Mal auch 26 Kinder aus den dritten und vierten Klassen unserer Schule mit. Die Schüler mussten in 75 Minuten 24 Aufgaben lösen, bei denen neben der Rechenfertigkeit vor allem logisches Denken, Schlussfolgern und Problemlösen gefragt waren.

Hier zwei Beispielaufgaben:
Stacks Image 535
Stacks Image 537
(Die Lösungen sind: D und C)

Wer noch mehr knobeln möchte, kann sich auf www.mathe-kaenguru.de die Aufgaben der letzten Jahre anschauen und herunterladen.
Viel Spaß dabei!

Hier noch einige Aussagen der Kinder, die an der AG Känguru-Wettbewerb teilgenommen haben:

Mir macht es Spaß, Känguru-Aufgaben zu lösen, weil…
  • sie knifflig und spannend zu lösen sind.
  • mein Kopf dabei raucht.
  • ich da mehr denken muss als bei „normalen“ Aufgaben.
  • das Mathematik ist.
  • man was Neues lernt und knobeln muss.
  • man logisch denken muss.
  • es eine super Beschäftigung ist, wenn einem langweilig ist.
  • sie mit multiple choice gelöst werden müssen.
zurück