Chronik des Schuljahres 2013/14


Alles Zauberei?!

Stacks Image 523
Dass Experimentieren beim Entdecken der Welt für Kinder eine herausragende Rolle spielt, ist weithin bekannt. Deshalb sieht auch der Lehrplan für alle 4 Jahrgangsstufen der Grundschule das Durchführen von Versuchen vor. Viele Experimente lassen sich auf einfache Weise erklären, manchmal kann man das „Wie?“ und das „Warum?“ aber nicht auf Anhieb verstehen und es kommt einem vor als wäre es „Zauberei“.

Um die Neugierde für das Experimentieren und „Zaubern“ weiter zu wecken und die Kreativität sowie das logische Denken zu fördern, fand am Dienstag, den 08.04.2014 von 17.00 bis ca. 19.30 Uhr eine ganz besondere Veranstaltung unter dem Motto „Alles Zauberei!?“ statt.

Los ging es mit dem Rundgang aller Besucher durch einen zauberhaften Experimentierparcours. Zu sehen waren jede Menge Versuche und Zaubertricks, die die Schülerinnen und Schüler vorbereitet hatten und ihren Familienangehörigen und Freunden vorführten. Man konnte über eine „Teebeutelrakete“, Luftballons, die nicht platzen wollten, selbstgebaute Thermometer, Luftballons, die Konfetti anzogen, , Licht- , Wasser - und Farbexperimente, verschiedene Stromkreisläufe, alte und neue Zauber- und Kartentricks sowie über Zahlentricks staunen.

Anschließend begeisterte ein vom Elternbeirat engagierter Zauberer die kleinen und großen Gäste mit einer zauberhaften Show, in die sowohl Schülerinnen und Schüler sowie auch die Rektorin, Frau Norkauer, mit einbezogen wurden.

Wer Hunger oder Durst hatte, konnte sich am Stand des Elternbeirats stärken.

Wie in unserer Schule üblich, trugen wieder zahlreiche Eltern zum Gelingen der großartigen Veranstaltung bei. Herzlichen Dank!
zurück